So bringst du es deinem Kind bei, selbst zu erkennen, dass es Zeit ist, aufs Töpfchen zu gehen
 Folge unserem pädagogischen Ansatz für einen Windelabschied, der schon Tausenden geholfen hat.
Für viele Familien ist das Sauberwerden ein langwieriger Prozess, bis das Kind windelfrei ist.

Das Kind sitzt immer mal wieder auf dem Töpfchen und manchmal kommt auch etwas, aber ansonsten gibt es keine großen Fortschritte.

Das Kind sagt nicht Bescheid und das Sitzen auf dem Töpfchen findet auf Initiative der Eltern statt. 

Dies geschieht ziemlich oft.

Oft liegt dies daran, dass dem Kind die grundlegenden Schritte fehlen, damit es »Klicken« kann. 

Das Kind muss die Signale seines Körpers erkennen und verstehen, damit es aufs Töpfchen geht, wenn es muss. 

Genau dort muss man beginnen, sonst dauert der Prozess länger und ist für alle Beteiligten frustrierend. 

Einfach nur, weil dem Kind die Grundlagen fehlen.
 In dem Buch „Sauber! Hand in Hand weg von der Windel“ zeigen wir dir, wie du das Sauberwerden pädagogisch gestalten kannst (damit das Kind es versteht).
  • ​Dein Kind lernt, auf seinen Körper zu hören und zu erkennen, wann es Zeit ist, aufs Töpfchen zu gehen - anstatt dass du als Elternteil daran erinnern oder auffordern musst.
  • ​Folge einem bewährten Ansatz, der das Kind Schritt für Schritt an die Hand nimmt.
  • ​Die Methode ist einfach und hilft deinem Kind, das neue Wissen schnell zu verstehen.
  • Daher ist es auch möglich, in kurzer Zeit windelfrei zu werden.
  • Das Buch richtet sich sowohl an diejenigen, die mit dem Sauberwerden begonnen haben, aber keine Fortschritte machen, als auch an diejenigen, die noch nicht begonnen haben.
 Der Bestseller aus Schweden! Über 25.371 zufriedene Familien!
„Von einer völlig "aussichtslosen Lage" bis hin zu jetzt völlig windelfreien Tagen und Nächten ohne Probleme" - Karolina Alfredsson
Dies ist im Kauf enthalten:
1. E-Book Sauber! Hand in Hand weg von der Windel
  • Wissen & Fakten: Erfahre mehr über die 13 größten Mythen rund um den Windelabschied (und was Eltern daran hindert, ihre Kinder erfolgreich zu unterstützen).
  • ​Checklisten: Wie du dich und dein Kind am besten vorbereitest.
  • ​Ein konkreter Plan von den ersten Tagen bis dein Kind trocken ist.
  • ​Große Anleitung für Kinderbetreuung: So kannst du Hort und Kindergarten problemlos an Bord holen.
  • ​Trockene Nächte: Es gibt viele Dinge, mit denen du deinem Kind helfen kannst, nachts trocken zu werden.
  • ​Konkrete Lösungen: zu häufigen Problemen und Fragen.
2. Supportforum für Eltern
  • Teile Erfahrungen mit anderen Eltern, deren Kinder nach der gleichen Methode trocken werden.
  • Hole dir Tipps und Unterstützung – werde Teil einer Community, die dir hilft.
  • ​Gemeinsam trocken werden und sich auf dem Weg begleiten.
»Vielen Dank für die Unterstützung und die Tipps!« 
- Jessica Widh
3. Bonusmaterial als zusätzlichen Unterstützung 
  • ​Checkliste für den eigenen Windelabschied : Alles, woran du denken und was du vorbereiten solltest, ganz einfach abhaken.
  • Töpfchentagebuch-Vorlage: So kannst du dir leicht einen Überblick verschaffen.
  • ​Motivationsposter: Gibt dir im richtigen Moment ein wenig zusätzliche Motivation.
  • Zusätzliche Hilfeartikel: Als Ergänzung zu allem, was im Buch steht.
Paketpreis:
  • E-Book
  • Supportforum
  • Bonusmaterial
Preis: 19,99 €
Was sagen andere Eltern?

Wir bieten dir
60 Tage Geld-zurück-Garantie!

Wenn du mit dem Buch oder der Methode nicht ganz zufrieden bist, erhältst du Geld zurück. Sende uns eine E-Mail und wir werden den Kauf sofort ohne Probleme erstatten. (Die Garantie gilt für Einkäufe, die über sauberwerden.de getätigt werden, nicht über unsere Händler.)
Wer sind wir?
Wir heißen Sofia und Michael und kommen aus Schweden.

Vor ein paar Jahren haben wir unserer Tochter Stella beigebracht, auf Töpfchen zu gehen. Wir haben es völlig falsch angefangen, aber dank guter Freunde aus Italien kamen wir mit einer Methode in Kontakt, die alles veränderte.

Unsere Tochter war innerhalb weniger Tage Tag und Nacht windelfrei, und wir haben uns entschlossen, dieses Wissen weiter zu verbreiten.

Seitdem haben wir uns mit dem Thema Windelabschied beschäftigt. Wir haben Forschungsergebnisse studiert, mit Pädagogen, Eltern, Forschern, Kinder-Krankenschwestern und Urologen gesprochen.

Das Ergebnis war ein Buch, das seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2015 ein Erfolg war und über 25.371 schwedische Familien geholfen hat, sich von den Windeln zu verabschieden.

Es gibt viele Fallstricke beim Trockenwerden, die mit den richtigen Informationen leicht vermieden werden können.

Dies ist das Buch, das wir uns damals gewünscht hätten, als wir mit dem Sauberwerden angefangen haben. Jetzt ist es stattdessen für dich erhältlich.
Die Vorteile für dich
Warum solltest du dieses Buch kaufen?
  • Du erhältst die Werkzeuge, um dein Kind durch den Windelabschied zu begleiten
  • ​Stress und Angst verschwinden, weil du einem klaren Weg folgen kannst
  • ​Du verstehst, wo dein Kind gerade steht und was du als nächstes tun solltest
  • ​Du erlangst Wissen, um häufige Fehler zu vermeiden
  • ​Du kannst das Vorgehen vollständig auf dein Kind ausrichten
  • ​Das Buch gibt dir die Zuversicht, dass »wir das schaffen können!«
  • ​Du kannst den Windelabschied deutlich beschleunigen
Sobald du all die verschiedenen Schritte verstehst, die dein Kind durchmacht, beginnt alles Sinn zu ergeben.

Der Schlüssel zum Sauberwerden ist daher ein Verständnis für den Vorgang und ein pädagogischer Plan, der dem Kind hilft alles zu verstehen.
Fragen & Antworten
Was ist „Sauber! Hand in Hand weg von der Windel“ ?
„Sauber! Hand in Hand weg von der Windel“ ist eine Methode, die deinem Kind Schritt für Schritt hilft, windelfrei zu werden. Die Methode ist in dem Buch beschrieben.
Worauf zielt die Methode ab?
Das Ziel dieser Methode besteht darin, dass dein Kind lernt, auf seinen Körper zu hören und den körperlichen Bedürfnissen entsprechend zu handeln.

Dadurch kann das Kind (soweit möglich) Selbstständigkeit beim Töpfchengang entwickeln und ist nicht mehr die ganze Zeit von dir als Mama/Papa abhängig.

Die Methode gründet sich darauf, dass ihr auf die Windel verzichtet und dass du dein Kind auf einer körperlichen und mentalen Entdeckungsreise begleitest, die sich ganz nach seinem Lerntempo richtet.

Das Kind erwirbt nach und nach die Fertigkeit, seine Körpersignale zu erkennen und sie mit dem Töpfchen in Verbindung zu bringen.
Ist diese Methode belastend für Kinder?
Stress und Windelabschied gehören wirklich nicht zusammen.

Daher ist es wichtig, dem Trockenwerden Zeit und Raum zu geben, damit das Kind wirklich die Chance hat, das neue Wissen zu verarbeiten.
Kann ich die Methode an mein Kind anpassen?
Ja, du kannst die Methode als Rahmen betrachten, der vollständig an die Persönlichkeit und das Lerntempo deines Kindes angepasst werden kann. Es ist also keine Form, in die das Kind gepresst werden sollte.

Du kannst das Vorgehen auch vollständig an deinen eigenen Erziehungsstil anpassen.

Dies ist der große Vorteil und dadurch ist die Methode auch für die meisten Familien und für Kinder zwischen 18 Monaten und 4 Jahren geeignet.
Preis 19,99 €
An welche Altersgruppe richtet sich die Methode?
Die Methode eignet sich grundsätzlich für Kinder zwischen 18 Monaten und 4 Jahren.

Das Verfahren ist altersunabhängig. Man sollte allerdings einplanen, dass ein 18 Monate altes Kind verhältnismäßig viel Unterstützung braucht und dass der Prozess bei jüngeren Kindern etwas länger dauern kann als bei älteren.

Ist das Kind älter als 2,5 Jahre, sollte man damit rechnen, dass es sich mehr durchsetzen und den Prozess stärker selbst lenken will.

Es ist sogar möglich, der Methode mit Kindern unter 18 Monaten zu folgen.

Manche Eltern, die sich an das Konzept Windelfrei gehalten haben, wenden unsere Methode mit nur 15 bis 17 Monate alten Kindern an. Dann erstreckt sich der Prozess jedoch für gewöhnlich über einen längeren Zeitraum.
Sind Belohnungssysteme im Programm enthalten?
Nein, du arbeitest mit der Eigenmotivation deines Kindes, was bedeutet, dass Bestechung und andere Belohnungssysteme nicht benötigt werden.

Wenn du sie beim Trockenwerden verwenden möchtest, liegt es ganz bei dir, aber wir befürworten dies nicht.
Beinhaltet die Methode in irgendeiner Weise Zwang?
Zwang, Bestrafung oder andere manipulative Methoden dürfen beim Windelabschied niemals auftreten, und dies ist etwas, das wir verurteilen.

Du kannst absolut sicher sein, dass dies ein positiver und respektvoller Weg ist, um deinem Kind zu helfen, windelfrei zu werden.
Benötigt diese Methode Vorerfahrung mit dem Töpfchen?
Nein, dein Kind braucht keinerlei Töpfchengewohnheiten. Du kannst einfach mit Tag 1 anfangen. Auch wenn du bereits mit dem Sauberwerden begonnen hast, kannst du diese Methode anwenden. Befolge einfach die Anweisungen im Buch.
Unsere Geschichte
Wir sind ganz normale Eltern, genau wie du.

Wir versuchten, unsere Tochter Stella zunächst auf dieselbe Weise aus den Windeln zu bekommen, wie viele andere Eltern auch: Wir setzten sie zu bestimmten Zeiten aufs Töpfchen und hofften auf einen „Treffer“. So hatten wir es gelesen, und so war es uns empfohlen worden.

Natürlich landete von Zeit zu Zeit Pipi im Töpfchen. Ansonsten bemerkten wir aber keine Fortschritte, die uns zeigten, dass Stella die Funktion des Töpfchens verstanden hatte. Sie wirkte vor allem verwirrt und begriff nicht, was von ihr erwartet wurde.

Außerdem hatten wir bei dieser Verfahrensweise ein schlechtes Bauchgefühl. Woran genau das lag, war uns damals nicht klar. Doch wir sollten bald mehrere wichtige Erkenntnisse und Entdeckungen machen. Und von diesen möchten wir in unserem Buch erzählen.

Den Stein ins Rollen brachten die Schilderungen guter Freunde. Bei einem gemeinsamen Abendessen erzählten sie uns, wie ihre zweijährige Tochter in weniger als 2 Wochen zuverlässig trocken wurde.

Wir wollten natürlich unbedingt mehr wissen, und unsere Freunde schilderten uns, wie sie vorgegangen waren. Dabei versuchten wir, das Wichtigste zu notieren.

Wir fühlten uns von den Schilderungen unserer Freunde beflügelt. Reizvoll war aber vor allem, einer Art Plan folgen zu können, statt nach der Trial-and-Error-Methode vorgehen zu müssen. Nun würden wir das hinbekommen!

Gesagt – getan: Nach einigen Nachforschungen, die Antworten auf offene Fragen liefern sollten, ging es los.

Stella verstand innerhalb von 2 Tagen, worauf das Ganze abzielte. Sie lernte, die Signale ihres Körpers zu erkennen, entwickelte Kontrolle über ihre Blase und ging aus eigener Initiative mit unserer Unterstützung aufs Töpfchen. Natürlich landete ab und zu etwas in der Hose. Aber wir drei standen auf einem soliden Fundament und hatten uns endgültig von der Windel verabschiedet. Wir hätten nicht glücklicher sein können.

Und der Rest ging eigentlich wie am Schnürchen. Stella war damals 18 Monate alt.

Seitdem wurden wir ständig nach unserem Vorgehen gefragt.

Viele wollten unserem Ansatz folgen und baten uns, ihnen ein paar Tipps und Ratschläge aufzuschreiben. Und daraus entstand die Idee für dieses Buch.

Uns wurde klar: Es war ein konkreter Umsetzungsplan gefragt.

Wir erkannten außerdem: Da draußen kursieren munter VIELE Mythen und falsche Informationen über das Trocken-/Sauberwerden. Die Kombination dieser Umstände zeigte uns, dass hier ein Auftrag wartete.

Wir beschlossen, den Auftrag anzunehmen und ein Buch zu schreiben.

Was anfangs ein paar hastig notierte Angaben waren, haben wir mittlerweile zu einer umfassenden Methode ausgearbeitet.

Nicht einmal in unseren wildesten Träumen hätten wir uns vorstellen können, dass unser Buch bald nach seinem Erscheinen von Fachleuten aus den Bereichen Kinderpflege, Kinderpsychologie und Vorschulpädagogik in ganz Schweden empfohlen werden würde.

In diesem Buch geben wir dir also die Möglichkeit, eine klare, wirksame und für nützlich befundene Methode anzuwenden. Ein Konzept, das über 25 000 Familien erprobt und erfolgreich umgesetzt haben.

Das Buch gründet sich teilweise auf unsere eigenen Erfahrungen, aber auch auf eine gründliche Recherche, in deren Verlauf wir viele wissenschaftliche Artikel und Bücher lasen und mit pädagogischen Fachkräften, mit Fachleuten auf dem Gebiet der Urologie und mit Forschenden sprachen.

Dieses Buch ist das Ergebnis harter Arbeit, und wir hoffen, dass es auch dir und deinem Kind nützlich sein wird.

Das Buch gibt dir, was viele heute vermissen: eine klar gegliederte Anleitung, mit der du deinem Kind verständlich machst, wofür ein Töpfchen da ist und wie man es benutzt. So das Feedback vieler Eltern, die sich auf unser Buch gestützt haben.

Außerdem bietet dir das Buch ein einfaches und pädagogisches Konzept, mit dem du deinem Kind dabei helfen kannst, sich die entscheidenden Fertigkeiten anzueignen und innerhalb kurzer Zeit aus den Windeln zu kommen. Viele Eltern ließen uns auch wissen, dass ihre Unsicherheit und Frustration abgelöst wurden vom Gefühl, den Prozess mit Elan, gut vorbereitet und selbstsicher angehen zu können.
Folge einer bewährten Methode und geh auf Nummer Sicher
Trocken werden, indem man es immer wieder probiert, kann sowohl frustrierend sein als auch sehr lange dauern.

Was du brauchst, ist eine pädagogisch bewährte Vorgehensweise, die bereits Tausenden von Familien geholfen hat. Eine Vorgehensweise, die dein Vertrauen fördert und die ganze Zeit deine Hand hält.

Und genau das erwartet dich.

Hier findest du alles, was du über das Trockenwerden wissen musst, und vieles mehr.

Wir garantieren, dass dein Frust verfliegen wird, und dass dein Kind es dir danken wird.

Denn es ist durchaus möglich, deinem Kind in wenigen Tagen die Grundlagen der Töpfchenbenutzung beizubringen.

Also tief durchatmen, Kopf hoch, und zeige dein schönstes Lächeln.

Du bist Mutter oder Vater. Du schaffst das!

Viel Erfolg!
Zum Preis von 2 Windelpaketen erhältst du alles, was du brauchst, um mit dem Windelabschied erfolgreich zu sein!
  • E-Book Sauber! Hand in Hand weg von der Windel
  • ​Supportforum für Eltern
  • Bonusmaterial als zusätzlichen Unterstützung
Produkt
Preis
19,99 €
Kontaktinformation
Bestellübersicht
Produkt
Betrag (inkl. MwSt.)
Dynamically Updated
$XX.00
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkartennummer:
CVV-Code:
Ablaufmonat:
Ablaufjahr:
Mit deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Datenschutzerklärung und Widerrufsbestimmungen einverstanden.
Brauchst du hilfe? 
Schick uns bitte eine E-mail an:

„Im Internet werden tausend Ansichten darüber vertreten, wie und wann man sein Kind am besten aus den Windeln holt. Es ist ein Dschungel! Nachdem ich euer Buch gefunden und durchgelesen hatte, war ich total erleichtert. Jetzt hatte ich einen Plan, den ich an meine Tochter anpassen konnte. Perfekt!“ 
Mia mit Alice, 21 Monate
Privatsphäre 100 % garantiert